Historie 40 Jahre Clever, Effizient, Erfinderisch

Tradition und Innovation. Von der KFZ Werkstatt zum globalen Mittelständler. In mehr als 45 Jahren entwickelt sich Wölfle von einem kleinen Einzelunternehmen zur heutigen erfolgreichen internationalen Unternehmensgruppe mit 550 Mitarbeitern.

Die Firmengruppe Wölfle ist ein modernes und innovatives Unternehmen mit einer über 45-jährigen Tradition mit Stammsitz in Ochsenhausen. Das Familienunternehmen wurde 1972 durch Friedrich Wölfle gegründet und wird heute in zweiter Generation von dem geschäftsführenden Gesellschafter Thomas Wölfle geführt.

 

 

 

 

Friedrich Wölfle - Vom Autozubehör zu einem der führenden Technologieaustatter rund um den Arbeitsplatz Nutzfahrzeuge und Maschinen.

Mit weiteren Standorten in Italien, Tschechien, Marokko, Frankreich und China ist Wölfle ein internationaler Technologieausstatter rund um den Arbeitsplatz Nutzfahrzeuge und Maschinen On und Off Highway. Leidenschaft und Präzision, High-Tech und Innovation. Mit einem umfassenden Angebot hochmoderner und zuverlässiger Produkte wie Plug & Play Fahrerkabinen, Heiz- und Klimaanlagen, Elektronik- und Elektrikprodukte gilt Wölfle international als einer der technologisch führenden Anbieter von kundenspezifischen Entwicklungen. Durch die herausragende Entwicklungs- und Produktionskompetenz von über 550 Mitarbeitern, zählen renommierte Kunden wie z.B. Liebherr, Linde, Kässbohrer, Magirus, Ziegler, Weißhaupt, Siemens, BMW etc. zu den Auftraggebern. Die Firmengruppe ist weiterhin auf Wachstumskurs und konnte eine Umsatzsteigerung von ca. 25% zum Vorjahr erzielen. Mit einem klaren Bekenntnis "global denken und lokal handeln" zum Wirtschaftsstandort Ochsenhausen, wurden hinreichende Investitionen in Gebäude und Technologie für die Zukunftsfähigkeit am Stammwerk getätigt.