Steuer- und ­Leistungselektronik Zuverlässig, Robust und Einfach Integrierbar

Von primitiven Analogsteuerungen bis zu rechnergestützten Automotive-Steuergeräten – Fahrer verschiedenster Fahrzeuge und Maschinen müssen sich jederzeit auf Ihre Steuerung verlassen können. Wölfle bietet hierfür ein leistungsstarkes Produktspektrum! Das Kernstück eines Steuergerätes ist die Software, deren Aufgabe die Umsetzung von Funktionen in der Hardware ist. Hier muss gewährleistet sein, dass die Hardwarekomponenten zielgenau angesteuert werden und komplexe Aufgaben für den Anwender übernehmen können. Wir von Wölfle planen, realisieren und betreuen kundenspezifische Softwareprojekte für Applikationen aller Art. Gepaart mit leistungsstarker Elektronik ergibt dies ein unschlagbares Gesamtpaket!

  • Über 20 Jahre

    Partner mit Erfahrung

  • Leistungs­elektronik

    Made by Wölfle

  • Weltweit

    Wölfle Inside

  • Kompakt. ­Intuitiv.Robust

    Unsere Lösungen

Steuergerät für Elektroklimasystem

  • µ-Controller FREESCALE®
  • µ-Controller ATMEL®
  • CAN-Bus-fähig
  • Ansteuerung eines PTC Heizregisters bis 2,5 KW
  • In Heizung integrierbar

Funktionssteuergerät

  • Aluminium Druckguss Gehäuse
  • 16-Bit-Architektur
  • CAN-Bus
  • Diverse Ein- und Ausgänge für Sensorik und Aktorik
  • µ-Controller Freescale®

Steuergerät Feldspritze

  • 32-Bit
  • AUTOSAR®-layered
  • Programmiersprachen C, C++ und C#
  • CODESYS-layered
  • VECTOR Softwareintegration
  • Basisplattform erweiterbar
  • 6A-Erweiterung
  • 10A-Erweiterung

Fahrzeugelektronik Steuer- und Leistungselektronik von Wölfle

Moderne Fahrzeuge und Maschinen benötigen eine stabile Energieversorgung in Form einer zentralen Leistungselektrik / Leistungselektronik. Diese entwickeln und fertigen wir speziell nach Ihren Kundenvorgaben. Das Spektrum unserer Leistungselektronik reicht vom konventionellen Aufbau mittels Sicherungen und Relais bis hin zum Aufbau einer zentralen Leistungselektronik. Diese ersetzt durch Hochstrom-Halbleiter mit Diagnose und Stromüberwachung einen konventionellen Aufbau.

Merkmale:

  • Einfache analoge und digitale Steuergeräte
  • Komplexe Multilayer-Steuergeräte
  • Prozessoreinheiten vom einfachem PIC bis zum 16-Bit-Mikrocontroller mit Co-Prozessor (ATMEL, FREESCALE, ST,...)
  • Von diversen Feldbussystemen bis zu komplexen Autosar®-Systemen
  • Leistungselektronik mit bis zu 850 VDC und 2,5 KW Leistung
  • Multi-CAN-Systeme
  • Integrierte Systeme für Windows CE oder Linux

Johannes Locher

ING.

Key-Account-Manager

Elektronik Vertrieb

T +49-7352-929-324

johannes.locher@woelfle-gmbh.de