Kabine PowerBully WÖLFLE INSIDE!

Beim PowerBully handelt es sich um ein Trägerfahrzeug auf das Krane, Hebebühnen, Bohrgestänge und andere Gerätschaften montiert werden können, zum Beispiel für den Unterhalt von Öl- und Gaspipelines, Strom- und Telefonleitungen in schwer zugänglichen Gebieten. Die Kernkompetenzen der Firma Kässbohrer im Fahrzeugbau kommen auch hier zum Tragen: Wie beim Pistenbully, der Skihänge und Loipen präpariert, sind Kettenantrieb, Geländegängigkeit, Steigfähigkeit, geringer Bodendruck und Robustheit Trumpf.

Die Firma Wölfe stellt für den Allrounder von Kässbohrer in aufwendigen Arbeitsschritten und Schweißarbeiten die kompakte Bully-Kabine her. Die an die speziellen Anforderungen ihres Einsatzes angepasste Fahrerhauskabine ist großen Kräften ausgesetzt und muss diesen jederzeit standhalten können. Unsere zertifizierte Kabine wird auf 16t ROPS und FOPS TÜV (Überrollschutz) geprüft und abgenommen. Das Cockpit wurde speziell konzipiert, um die Effizienz des Arbeitsplatzes sicherzustellen. Beispiele hierfür sind unter anderem das iTerminal mit Touchscreen, eine elektronische Steuerung (Lenkrad oder Steuerknüppel), ein komfortabler Fahrersitz mit vielen Einstellmöglichkeiten, eine Klimaanlage (optional mit Staubfilteranlage), Rückfahrkamera und ein Tempomat. Trotz des begrenzten Innenraums wurden auch viele Ablagemöglichkeiten wie eine Smartphoneablage und diverse Flaschen- und Becherhalter mit eingeplant.