Fahrerstände

Ein Fahrerstand zählt zu den komplexesten Entwicklungen in der Fahrzeugindustrie. Auf engstem Raum wird ein Fahrerarbeitsplatz unter Berücksichtigung von Ergonomie, Haptik und Funktionalität geschaffen.

Die vielfältigen Anforderungen aus den Branchen im Bezug auf Design, Technik und Kundenwunsch führen zu den unterschiedlichsten Kabinenausführungen. Dazu bieten wir eine optimale Auswahl an Werkstoffen, Konstruktions- und Fertigungstechniken.

Mittels Simulationssoftware werden Teile, Komponenten und komplette Systeme ausgelegt und berechnet. Neueste Techniken, gepaart mit Erfahrung und Kompetenz aus allen Bereichen, ermöglichen ein frühzeitiges Erkennen von Optimierungsmöglichkeiten bereits in der Konstruktionsphase des Fahrerstandes.

Zum Einsatz kommen:

  • Stahlprofil Rahmenkonstruktion
  • Stahlleichtbau FKS (hochfeste Feinkornbaustähle)
  • Aluminium Leichtbauweise
  • Verbundbauart / Space Frame
  • Verkleidungsteile (wie etwa GFK, EPP, Tiefzieh-, Rotations-, Spritzgussteile)
  • HV/AC, Bedieneinheiten, Bordnetze
  • Elektrik- und Elektronikkomponenten